Zahnersatz: Prothese oder Zahnimplantat

am .

Viele Menschen sind im Laufe ihres Leben von Zahnverlust betroffen und auf Zahnersatz angewiesen. Dann stehen Sie vor der Entscheidung zwischen herausnehmbarem Zahnersatz und festsitzendem Zahnersatz, der mittels Implantaten fest im Kiefer verankert ist. Beide Versorgungsmöglichkeiten beherbergen Vor- und Nachteile, über die Sie Ihr Zahnarzt in Berching, Dr. Philipp Kreissel, gerne aufklärt.

Prothese: Herausnehmbarer Zahnersatz

„Gebisse“ - so nennt der Volksmund die Vollprothesen gerne - gelten immer noch als Standardversorgung von zahnlosen Kiefern mit Zahnersatz. Eine Vollprothese besteht aus einer zahnfleischfarbenen Kunststoffbasis, in welcher Kunststoffzähne verankert werden. Im Oberkiefer bedeckt die Basis sowohl Kieferkamm als auch Gaumen komplett, im Unterkiefer überzieht die Prothesenbasis nur den Kieferkamm. Die Auflagefläche im Unterkiefer  ist also wesentlich geringer, was sich negativ auf dem Halt der Prothese auswirkt.  Der Halt einer Vollprothese wird überwiegend durch ihre Passform und die Klebrigkeit des Speichels definiert: So saugt die Prothese sich am Kiefer fest. Getreu dem Sprichwort „Zähne sind wie Sterne: Nachts kommen sie raus“ werden Prothesen tagsüber getragen und vor dem Zu-Bett-Gehen aus dem Mund entfernt.

Implantat getragener Zahnersatz: Fest und Dauerhaft

Im Gegensatz zur Versorgung mit Prothesen sind Zahnimplantate fest sitzende und in der Knochensubstanz des Kiefers verankerte künstliche Zahnwurzeln: Sie werden in den Kiefer eingesetzt und tragen die künstlichen Zahnkronen. Kleinere Zahnlücken, aber auch komplett zahnlose Kiefer können so versorgt werden. Implantat getragener Zahnersatz verbleibt dauerhaft im Mund und bietet höchsten Komfort und eine naturgetreue Ästhetik.

Vor- und Nachteile der Versorgungslösungen

Herausnehmbarer Zahnersatz ist unkompliziert in  der Herstellung und dementsprechend kostengünstig. Zudem sind die meisten Zahnärzte äußerst routiniert in der Fertigung und Anpassung der Prothesen. Daher können diese schnell repariert und angepasst werden. Allerdings schränken Prothesen die Lebensqualität oft ein: Die Angst, die Prothese zu verlieren ist allgegenwärtig. Oftmals geht (durch die Gaumenabdeckung) auch der Geschmackssinn verloren und die Lautbildung wird gestört. Viele Patienten berichten zudem von einer eingeschränkten Kaufähigkeit. Aus zahnmedizinischer Sicht ist vor allem der Abbau des Kieferknochens (durch fehlende Stimulation) bedenklich.
Implantat getragener Zahnersatz bietet dem Träger mehr Sicherheit: Der Zahnersatz wird fest im Kiefer verankert, es besteht keine Gefahr des Herausfallens. Durch die Verankerung im Kiefer wird zudem der Knochen auch weiterhin stimuliert, ein Abbau bleibt also aus und die natürlichen Gesichtszüge bleiben erhalten. Zahnimplantate sind eine äußerst langlebige Versorgungslösung, sie können oft jahrzehntelang im Kiefer verbleiben. Implantat getragener Zahnersatz steht den natürlichen Zähnen heutzutage in Funktionalität und Ästhetik in nichts nach, zudem bleibt der Geschmackssinn uneingeschränkt erhalten.

Ihr Zahnarzt in Berching empfiehlt

Aus Sicht eines Zahnarztes bringt die Versorgung mit Zahnimplantaten deutliche Vorteile und ist zu empfehlen. Gerne berät Ihr Zahnarzt in Berching, Dr. Philipp Kreissel, Sie ausführlich zum Thema Zahnimplantate.

Aktuelles

Kinderzahnheilkunde für Ihre Kleinsten

Für Sie als Eltern ist es das Größte, das eigene Kind gesund und glücklich aufwachsen zu sehen. Der Nachwuchs entdeckt jeden Tag Neues und lernt die Welt ein klein bisschen besser kennen. Sie möchten für Ihr Kind nur das Beste und hier kommt auch die Zahn- und Mundgesundheit ins Spiel.

Kontakt

Zahnarztpraxis Berching
Pettenkofer Platz 1
92334 Berching

Telefon: 0 84 62 - 29 30
Ihr Weg zu uns

Unsere Sprechzeiten

Montag 8 - 12 und 14 - 18 Uhr
Dienstag 8 - 12 und 14 - 20 Uhr
Mittwoch 8 - 12 Uhr
Donnerstag 8 - 12 und 14 - 20 Uhr
Freitag 8 - 12 Uhr

 und nach Vereinbarung

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk