Ernährung nach dem Einsatz eines Zahnimplantats

am .

 

Ernaehrung

Implantatgetragener Zahnersatz wird seit Jahren immer beliebter und bietet für viele Patienten die beste Versorgungsmöglichkeit einer Zahnlücke an. Ein Zahnimplantat ersetzt die natürliche Zahnwurzel und wird in den Kieferknochen eingesetzt. Nach der Einheilphase ist es fest verankert und bietet dem darauf sitzenden Zahnersatz sicheren und stabilen Halt. Mit guter Pflege und zahnärztlichen Kontrollen kann Ihr Zahnimplantat jahrelang volle Funktion bieten und auch im hohen Alter festen Biss gewährleisten. In unserer Zahnarztpraxis Dr. Kreissel in Berching sind wir Ihre Spezialisten und geben Ihnen selbstverständlich mit auf den Weg, wie Sie sich nach einer Implantation korrekt verhalten und vor allem ernähren.

 

Ernährung nach der Implantation

Ein operativer Eingriff zum Einsetzen eines Zahnimplantats wird bei uns in der Regel mit örtlicher Betäubung durchgeführt. Wie Sie es wahrscheinlich von anderen Eingriffen kennen, sollen Sie bis zum Abklingen der Betäubung nicht essen, da Bissverletzungen beim Kauen entstehen können. Je nachdem wie Ihr Körper reagiert, können leichte Schwellungen oder Druckempfindlichkeiten die Nahrungsaufnahme einschränken. Grundsätzlich gilt grob gesehen: Essen Sie das, worauf Sie Lust haben! Wir raten Ihnen viel zu trinken. Hier bieten sich vor allem Salbei- oder Kamillentees an, denn sie unterstützen die Heilung und haben eine antibakterielle Wirkung.

 

Worauf verzichte ich beim Essen nach einer Implantatsetzung?

Sie merken ja selbst, wie gut Sie kauen können und ob Sie eher breiige Kost oder festere Nahrung möchten. Versuchen Sie generell auf Milchprodukte und Fruchtsäure zu verzichten. Diese Lebensmittel können Reizungen an der Implantatstelle hervorrufen. Genauso ist es auch mit schwarzem Tee oder Kaffee. Am besten meiden Sie Nikotin ebenfalls, denn dadurch wird die Durchblutung gestört und folglich die Wundheilung verzögert. Achten Sie bei krümeligen Speisen wie Brot darauf, dass keine Krümel in die Wunde geraten, denn sie können dort Entzündungen auslösen. Denken Sie nach jeder Nahrungsaufnahme an das sorgfältige Spülen des Mundraums, damit sich keine Brösel einnisten.

 

Aktuelles

Ernährung nach dem Einsatz eines Zahnimplantats

Implantatgetragener Zahnersatz wird seit Jahren immer beliebter und bietet für viele Patienten die beste Versorgungsmöglichkeit einer Zahnlücke an. Ein Zahnimplantat ersetzt die natürliche Zahnwurzel und wird in den Kieferknochen eingesetzt. Nach der Einheilphase ist es fest verankert und bietet dem darauf sitzenden Zahnersatz sicheren und stabilen Halt. Mit guter Pflege und zahnärztlichen Kontrollen kann Ihr Zahnimplantat jahrelang volle Funktion bieten und auch im hohen Alter festen Biss gewährleisten. In unserer Zahnarztpraxis Dr. Kreissel in Berching sind wir Ihre Spezialisten und geben Ihnen selbstverständlich mit auf den Weg, wie Sie sich nach einer Implantation korrekt verhalten und vor allem ernähren.

Kontakt

Zahnarztpraxis Berching
Pettenkofer Platz 1
92334 Berching

Telefon: 0 84 62 - 29 30
Ihr Weg zu uns

Unsere Sprechzeiten

Montag 8 - 12 und 14 - 18 Uhr
Dienstag 8 - 12 und 14 - 20 Uhr
Mittwoch 8 - 12 Uhr
Donnerstag 8 - 12 und 14 - 20 Uhr
Freitag 8 - 12 Uhr

 und nach Vereinbarung

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk