Zahnersatz

zahnersatz

Mit Zahnersatz wie Zahnbrücken, Zahnkronen oder Zahnprothesen, erhalten Patienten eine ästhetische und funktionale Versorgung. Innovative Fertigungstechnologien, wie CEREC-Computer, neuartige Materialien, sowie die Verankerung durch Zahnimplantate bieten hier alle Möglichkeiten.

Qualität mit moderner CEREC-Zahntechnik

CEREC ist ein Computer, mit dem vollkeramischer Zahnersatz über eine 3D-Kamera exakt vermessen und am Bildschirm erfasst wird. Zahnkronen und Zahnfüllungen (Inlays) werden anhand dieser Informationen über die CAD/CAM-Schleifmaschine innerhalb kürzester Zeit passgenau aus einem Keramikblock gefräst. Der Vorteil für den Patienten liegt darin, dass Zahnersatz aufgrund der digitalen Abformung ohne die oft unangenehme Abdrucknahme mit einem Gipsmodell oder provisorische Zahnkronen auskommt.

Vollkeramischer Zahnersatz aus dem hauseigenen Zahnlabor

In der Zahnarztpraxis Berching Dr. Philipp Kreissel steht der CEREC-Computer mit der CAD/CAM-Technologie im hauseigenen Praxislabor zur Verfügung. Damit kann der Zahnersatz aus Vollkeramik in direkter Absprache mit dem Labor hergestellt werden. Darüber hinaus besteht eine Zusammenarbeit mit regionalen Dentallaboren in unmittelbarer Nähe. So erhalten Patienten bei Zahnbrücken, Zahnkronen und Zahnprothesen qualitativ hochwertigen Zahnersatz, der sowohl in Funktion und Haltbarkeit, als auch unter kosmetischen Gesichtspunkten überzeugt. Durch die Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) versorgt Dr. Philipp Kreissel seine Patienten außerdem mit Zahnimplantat getragenem Zahnersatz.

Ganzheitliche Versorgung mit Zahnbrücken, Zahnkronen und Zahnprothesen

Zahnersatz sollte von natürlichen Zähnen fast nicht unterscheidbar sein, egal ob mit Implantat getragenen Einzel-Zahnkronen, Zahnbrücken oder einer herausnehmbareren Komplettversorgung. Da der Zahnersatz immer auch einen Fremdkörper darstellt, sollte ein individuell besonders verträgliches Material verwendet werden. Je nach Konstitution des Patienten wird der passende Werkstoff für Zahnbrücken, Zahnkronen und Zahnimplantate individuell ermittelt. Neben Titan kann darum eine metallfreie Versorgung aus Vollkeramik zum Einsatz kommen.

Aktuelles

Warum ist der Anamnesebogen wichtig?

„Sie sind heute zum ersten Mal bei uns, oder? Wenn Sie das nur eben schnell ausfüllen… Unser Anamnesebogen“ – eine typische Szene an unserer Rezeption. Denn nicht nur Sympathie zwischen Arzt und Patient ist beim Erstgespräch wichtig, auch Fragen rund um die aktuellen Beschwerden und die bisherige Krankengeschichte müssen geklärt werden. Dafür gibt es den Anamnesebogen!

Kontakt

Zahnarztpraxis Berching
Pettenkofer Platz 1
92334 Berching

Telefon: 0 84 62 - 29 30
Ihr Weg zu uns

Unsere Sprechzeiten

Montag 8 - 12 und 14 - 18 Uhr
Dienstag 8 - 12 und 14 - 20 Uhr
Mittwoch 8 - 12 Uhr
Donnerstag 8 - 12 und 14 - 20 Uhr
Freitag 8 - 12 Uhr

 und nach Vereinbarung

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk